Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Jubiläumsturnier 700 Jahre Werder(Havel),
20 Jahre Schachverein Werder

Der Schachverein Werder - Havel veranstaltet vom 22. 09. bis zum 24.09. 2017
ein offenes Schachturnier auf der Wachtelburg in Werder Havel.

 

 1.Runde  2.Runde    3.Runde   4.Runde   5.Runde  6.Runde   Rangliste

 offizielle ELO  
inoffiziell DWZ

 

Jubiläumsturnier 700 Jahre Werder (Havel) – 20 Jahre Schachverein Werder

 

Der Schachverein Werder hatte vom 22.09.17 – 24.09.17 anlässlich der Jubiläen zu einem offen Schachturnier in die historischen Räume auf der Wachtelburg in Werder (Havel) eingeladen.

Zahlreiche Schachfreunde aus der näheren und weiteren Umgebung folgten der Einladung und so konnte der Turnierleiter Andreas Wenzel (Schachverein Werder) zu Beginn vierzig Schachfreunde begrüßen.

Das Turnier wurde in sechs Runden ausgespielt. Die Funktion des Schiedsrichters hatte Michael Fuhr (SV Potsdam – Mitte) übernommen.

Von Beginn an entwickelten sich spannende und faire Wettkämpfe um den Turniersieg.

Zu Beginn des zweiten Wettkampftages konnte sich der Schachverein Werder über die Überreichung eines Schecks über dreihundert Euro des Stadtsportverbands Werder freuen.

Bei der Übergabe des Schecks durch den Vorsitzenden des Sportverband Werder, Klaus-Dieter Bartsch, betonte dieser, dass es der Stadt Werder ein Anliegen ist auch sogenannten Randsportarten wie dem Schachsport in Werder Unterstützung zu gewähren, um den Schachsport in Werder zu fördern.

Nach diesen Grußworten startete der zweite Spieltag. Es entwickelte sich in Folge ein spannender Wettkampf um den Turniersieg.

Nach dem dritten Spieltag war dann die Entscheidung gefallen.

Der Turniersieger wurde ungeschlagen Raphael Rehberg (SG Lok Brandenburg) gefolgt von Heiko Schäfer vom Potsdamer SV Mitte.

Die Siegerehrung nahm der Vorsitzende des SV Werder, David Hanisch vor. Neben Preisen für die Erstplatzierten gab es noch Sonderpreise in anderen Kategorien. Hanisch bedankte sich bei allen Schachspielern für ihre Teilnahme, dem Turnierleiter, Schiedsrichter und den Helfern im Hintergrund.

Die Teilnehmer äußerten auch die StadtWerder(Havel) mit guten und neuen Eindrücken  zu verlassen, nutzten doch viele Spieler und deren begleitende Angehörigen die Pausen um unsere schöne Stadt kennenzulernen.

Der Schachverein Werder (Havel) freut sich immer über neue Mitglieder. Turnierspieler, Hobbyspieler, Kinder und Jugendliche sind „Reinschnuppern“ immer willkommen.

Trainingsabend ist Mittwoch ab 18:30 im AWO-Treff Werder (Havel), Brandenburger Str. 158

 

 

 

 

 

Auf Social Media teilen

Open